Eine Politik „Ohne Unterschied des Geschlechts“

Veröffentlicht von Johannah Illgner am

Bei dem Online-Projekt „Ohne Unterschied des Geschlechts“ präsentiert das Haus der Geschichte Baden-Württemberg die Biografien politisch mitgestalteter Frauen, um die Sichtbarkeit von Frauen in der Kommunalpolitik hervorzuheben.

Johannah nahm auch an dem Projekt teil und hat ihre Geschichte erzählt und wie sie aus ihrer Leidenschaft einen Beruf gemacht hat.

„Wichtig sind realistische und erreichbare Ziele. Politische Arbeit ist sehr zeitintensiv, sie erfordert viel inhaltliche Einarbeitung und man investiert viel.“

Anhand ihrer Biografie ist zu sehen, wie Johannah sich sowohl persönlich als auch politisch entwickelt hat. Des Weiteren werden ihre politischen Ziele hervorgehoben.


Sowohl mit ihrer politischen Arbeit, als auch mit ihrer Agentur, zeigt Johannah, wie Frauen eine wichtige Rolle in der Kommunalpolitik spielen können.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.