Fair, bunt und unüberhörbar – Meine Impulse für Heidelberg

Mein Heidelberg ist fair.

In unserer Stadt sollen es sich alle Menschen leisten können zu leben und zu wohnen. Egal ob du studierst, gerade mit deiner Familie auf Wohnungssuche bist oder eine barrierearme Wohnung brauchst.

Daher setze ich mich für bezahlbaren Wohnraum und einen höheren Anteil an Sozialwohnungen ein. Die Wohn- und Lebenssituation der Heidelberger*innen muss wieder gerecht werden.

Gerade in unserem boomenden Stadtteil Bergheim müssen wir es schaffen Fairness in die Wohnungspolitik zu bringen.

 

Mein Heidelberg ist bunt.

In unserer Stadt leben Menschen mit ganz unterschiedlichen Backgrounds – und das ist gut so. Egal aus welchem Land du kommst oder welcher Religion du angehörst, ob du eine chronische Krankheit oder Behinderung hast, egal ob du Alleinerziehend, arm oder reich bist, alt oder jung, queer, trans oder nicht-binär – wir alle sind Heidelberg*innen.

Diese Vielfalt wird jedoch oft nicht abgebildet oder auch gar nicht wahrgenommen – das müssen wir ändern.

 

Mein Heidelberg ist unüberhörbar gegen Rechts.

In unserer Stadt ist kein Platz für Hetze und Populismus.

Bei uns ist es egal ob du weiße oder schwarze Haut hast, jüdisch, muslimisch, christlich, hinduistisch oder atheistisch bist – wir sind vielleicht nicht alle gleich, aber alle gleich viel wert!

Wir Heidelberger*innen lassen uns nicht spalten, zeigen klare Kante und stehen unüberhörbar für eine vielfältige Stadtgesellschaft.

 

Mein Heidelberg ist lebendig.

Egal ob du dich für Foodsharing, Klimaschutz oder für Frauenrechte engagierst, in einem Verein bist oder auch gar nichts mit Politik am Hut hast;

in unserer Stadt möchten wir Entscheidungsprozesse schaffen, die alle Menschen einbeziehen und eine Politik, die euch die Möglichkeit zur echten Mitsprache gibt.

Wir Heidelberger*innen lieben die kontroverse Diskussion, lasst uns miteinander und gemeinsam sprechen – egal ob online oder in der Stadthalle.

Wir wollen transparente und gute Bürger*innenbeteiligungen, denn Politik soll Spaß machen und es sollen sich viel mehr Menschen beteiligen können als bisher.

 

Bunt, fair und unüberhörbar – das sind unsere Impulse aus Bergheim für Heidelberg.

Am 26. Mai Johannah Illgner und SPD wählen.