Veranstaltungsreihe „Antifeminismus von rechts“ mit Johannah Illgner

Veröffentlicht von Johannah Illgner am

Die Mobilisierung gegen geschlechtliche und sexuelle Vielfalt von Maskulist*innen, rechten Populist*innen, christlichen Fundamentalist*innen und Neonazis hat die Debatten um Geschlechter- und Gleichstellungspolitik nachhaltig geprägt und so die öffentlichen Diskussionen in Richtung ihrer antifeministischen Narrative getrieben.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Antifeminismus von Rechts“ findet morgen eine Lesung und Diskussion mit Juliane Lang und unserer Johannah statt.

Juliane Lang ist Mitherausgeber*in des Sammelbandes „Antifeminismus in Bewegung“, indem Johannah einen Beitrag über Hate Speech im Netz geschrieben hat.

Los geht’s am 29. Mai 2019 um 19 Uhr in den Räumen der Münchner Aids-Hilfe in der Lindwurmstraße 71.

Hier gibt es weitere Informationen.

Kategorien: Ankündigung

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.